Falter    Spinnerstraße 33 b  38114 Braunschweig  Telefon 0531.73657

Libelle

Kranich

Referenzen (seit 1999, Auszug - Stand: 28. Januar 2013)

Eingriffsregelung

Landschafts- und Naturschutzplanung

Eingriffsregelung

Fachbeiträge zu Umweltverträglichkeitsstudien und Raumordnungsverfahren

2012

Biologischer Fachbeitrag (Biotoptypen, Brut- und Rastvögel, Fledermäuse, Feldhamster, Reptilien, Amphibien, Libellen) für die UVS zur Wiedereröffnung des Hartsalzwerkes Siegfried-Giesen. Gutachten im Auftrag der Fugro Consult GmbH, Berlin.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Amphibien, Fische, Heuschrecken) für die UVS zum Hochwasserschutz für den Bereich Silbernkamp, Neustadt am Rübenberge. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Amphibien, Libellen, Heuschrecken) für die UVS zur Wasserentnahme des Wasserwerkes Panzenberg. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle – laufendes Projekt.

2010

Untersuchungen zum Vorkommen von Fledermäusen im Bereich „Aller-Südarm“ zwischen der Ratsmühle und dem Zusammenfluss mit dem Aller-Nordarm zum Schutzgut Arten und Biotope zur Umweltverträglichkeitsstudie „Hochwasserschutz Celle“. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle

2008

Faunistischer Fachbeitrag (Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische, Tagfalter, Heuschrecken, Libellen, Wildbienen, Laufkäfer, Makrozoobenthos) für die UVS zum Ausbau des Stichkanals nach Hildesheim. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Fledermäuse) für die UVS zum Ausbau des Stichkanals nach Hildesheim. Gutachten im Auftrag der Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz.

2007

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope (Brutvögel, Fledermäuse, Libellen) für die UVS zum Ausbau des Hochwasserentlasters I im Drömling (Niedersachsen). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Bestandserfassung und Bewertung von Fledermäusen, Brutvögeln, Bockkäfern und Nachtfaltern im Rahmen von UVS, LBP, FFH-Studie und Artenschutzstudie für ein Hochwasserschutzkonzept in der Allerniederung bei Celle. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope der UVS „Erweiterung Ferienpark Heidesee“ bei Oberohe, Landkreis Celle. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2006

Ergänzende Biotopkartierungen und Aktualisierung der Luftbildauswertung; Erfassung von Brutvögeln, Gastvögeln und Amphibien sowie Datenermittlung Fledermäuse zur UVS der geplanten B190n in Sachsen-Anhalt (Landesgrenze Niedersachsen – Landesgrenze Brandenburg). Im Auftrag der ARGE Planungsgruppe Umwelt, Hannover – Helk Ilmplan GmbH, Querfurt.

2005

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope (Brutvögel, Libellen) für die UVS zum Neubau der BAB 39 Wolfsburg – Lüneburg (Niedersachsen). Im Auftrag der ARGE Bosch – Baader – Jestaedt, Hannover.

2004

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope (Brut- und Rastvögel, Amphibien, Reptilien, Heuschrecken) für die UVS Hochwasserschutz Walmsburg (Biosphärenreservat Niedersächsische Elbtalaue, Niedersachsen). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Heuschrecken) zum Schutzgut Arten und Biotope für UVS / LBP zur Konversion der „Generaloberst Hoepner-Kaserene“ (Stadt Wuppertal, NRW). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Fledermäuse, Brutvögel, Makrozoobenthos) und Biotoptypenkartierung für UVS / LBP zum Neubau einer zweiten Schleuse im Verbindungskanal Nord (VKN, Stadt Minden, NRW). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Avifaunistischer Fachbeitrag für die UVS zur Erdgasförderung Bötersen Z 10 südlich von Rotenburg / Wümme (Nds.). Im Auftrag von Planungsgruppe Ökologie + Umwelt GmbH, Hannover.

2003

Ergänzende Biotopkartierungen und Aktualisierung der Luftbildauswertung zur UVS der geplanten BAB 14 (Magdeburg – Schwerin), Abschnitt Stendal – Seehausen, Sachsen-Anhalt. Im Auftrag von Planungsgruppe Ökologie + Umwelt GmbH, Hannover.

Faunistischer Fachbeitrag (Vögel, Säugetiere) zum Schutzgut Arten und Lebensgemeinschaften für die UVS zur Ortsumgehung Calbe-Süd (L 63, LK Schönebeck, Sachsen-Anhalt). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Faunistischer Fachbeitrag (Vögel, Fledermäuse, Amphibien, div. Insektengruppen) für die UVS zur Erweiterung des Kiesabbaus Tündern „Landeilenkamp“, LK Hameln-Pyrmont, Nds.. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Faunistische Bestandserfassungen (Vögel, Reptilien, Amphibien, div. Insektengruppen) und tierökologisches Gutachten für die UVS zum geplanten Hochwasserschutzkonzept der Stadt Hitzacker (LK Lüchow-Dannenberg, Nds.). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2002

Umweltverträglichkeitsuntersuchung für den geplanten mehrgleisigen Ausbau der Bahnstrecke Wunstorf - Minden (Abschnitt Seelze - Porta Westfalica). Biotopkartierung und GIS-Darstellung, Erfassung der FFH-Lebensräume und -arten sowie verschiedener Tierartengruppen (Brutvögel, Fledermäuse, Reptilien, Amphibien, FFH-Käfer). Im Auftrag von Planungsgruppe Ökologie + Umwelt GmbH (Hannover) und DE-Consult.

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Lebensgemeinschaften der Ortsumgehungen Brome und Voitze (LK Gifhorn, Nds.). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer und floristischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Lebensgemeinschaften von UVS und LBP der Ortsumgehung Coppenbrügge (LK Hameln-Pyrmont, Nds.). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Bestandserfassung und Bewertung von Brutvögeln, Heuschrecken und Fischen im Rahmen von UVS, LBP und FFH-Studie für ein Hochwasserschutzkonzept in der Allerniederung bei Celle. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle

2001

Faunistischer und floristischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Lebensgemeinschaften einschließlich Abschätzung der Verträglichkeit mit der FFH - und EU - Vogelschutzrichtlinie für das Raumordnungsverfahren zur Ortsumgehung Baddeckenstedt, LK Wolfenbüttel, Nds., im Verlauf der B 6. Gutachten im Auftrag der Planungsgruppe Ökologie und Umwelt, Hannover.

Erfassung und Bewertung von Biotoptypen, Moosen, Gefäßpflanzen und verschiedenen Tierartengruppen zur UVS und LBP für die Aufstellung des Bebauungsplanes „Besucherzentrum Warsteiner Brauerei“, LK Soest, NRW. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Regio GIS + Planung, Hannover.

2000

Faunistischer und floristischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Lebensgemeinschaften für die UVS zur Erweiterung des Kiesabbaus Hastenbeck, LK Hameln-Pyrmont, Nds.. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Avifaunistischer Fachbeitrag für den Genehmigungsantrag zur Errichtung eines neuen Stapelteiches der Zuckerfabrik Uelzen, LK Uelzen. Gutachten im Auftrag des Ingenieurbüros IGU, Uelzen.

1999

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Lebensgemeinschaften für die UVS Ausbau der Bahnstrecke zwischen Hildesheim und Braunschweig, Nds.. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Regio GIS + Planung, Hannover.

Faunistischer, floristischer und limnologischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope für die UVS zur Erweiterung des Kiesabbaus Mascherode / Heidberg (Braunschweig, Nds.). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Seeber und Bolle, Wolfsburg.

Faunistische Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Lebensgemeinschaften für die UVS Bau einer kommunalen Entlastungsstraße Sehnde Nord, LK Hannover, Nds.. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Ökologisch-faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope für die Antragsunterlagen zur Erweiterung des Bahlsen-Werkes Hankensbüttel, LK Gifhorn. Gutachten im Auftrag des Ingenieurbüros IGU, Uelzen.

zum Seitenanfang

Verträglichkeitsstudien gemäß Art. 6 Abs. 3 der FFH-Richtlinie bzw. Art. 4 Abs. 4 der EU-Vogelschutzrichtlinie; Studien nach EG-Wasserrahmenrichtlinie 

2012

Bewertung des Bruchgrabens nach EG-WRRL im Rahmen der beantragten Abwassereinleitung durch die Zuckerfabrik Clauen; Qualitätskomponenten Makrozoobenthos und Fische. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2011

Bewertung von Oberflächengewässern nach DIN 38410 im Zuständigkeitsbereich des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz Betriebsstelle Verden Messprogramm „Gewässer mit GK III und schlechter“ Los 3 im Jahr 2011. Im Auftrag des NLWKN, Betriebsstelle Verden.

2010

Bewertung von Oberflächengewässern nach EG-WRRL im Zuständigkeitsbereich des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz  Betriebsstelle Hannover / Hildesheim; Qualitätskomponente Makrozoobenthos der Messstellen des Los 2 im Jahr 2010. Im Auftrag des NLWKN, Betriebsstelle Hannover / Hildesheim.

Bewertung von Oberflächengewässern nach EG-WRRL im Zuständigkeitsbereich des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz Betriebsstelle Verden; Qualitätskomponente Makrozoobenthos der Messstellen des Los 2 im Jahr 2010. Im Auftrag des NLWKN, Betriebsstelle Verden.

2007

Verträglichkeitsstudien gemäß Art. 6 Abs. 3 der FFH-Richtlinie bzw. Art. 4 Abs. 4 der EU-Vogelschutzrichtlinie für die geplanten Bodenentnahmestellen im Rahmen des Hochwasserschutzes Hodenhagen. Auftraggeber: Deichverband Hodenhagen, Hodenhagen.

2006

Floristische und faunistische Fachbeiträge für mehrere Verträglichkeitsstudien gem. FFH-Richtlinie und EU-Vogelschutzrichtlinie im Rahmen der Planung für die B190n in Sachsen-Anhalt. Im Auftrag der ARGE Planungsgruppe Umwelt, Hannover – Helk Ilmplan GmbH, Querfurt.

FFH-Verträglichkeitsprüfung für eine Forstbetriebsfläche im Rahmen der 29. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Cremlingen. Im Auftrag der Niedersächsischen Landesforst, Wolfenbüttel.

Verträglichkeitsstudie gemäß Art. 6 Abs. 3 der FFH-Richtlinie bzw. Art. 4 Abs. 4 der EU-Vogelschutzrichtlinie zur geplanten Verstärkung der Hochwasserschutzdeiche an Aller und Meiße im Rahmen des Hochwasserschutzes Hodenhagen, Lkr. Soltau-Fallingbostel. Auftraggeber: Deichverband Hodenhagen, Hodenhagen

2005

Floristischer und faunistischer Fachbeitrag zur FFH-Verträglichkeitsstudie (FFH-Lebensraumtypen, Fledermäuse, Fischotter, Biber, Amphibien, Libellen, FFH-Käfer) der Ortsumgehung Schönebeck, 3. Bauabschnitt (Sachsen-Anhalt). Im Auftrag von Planungsgruppe Ökologie + Umwelt GmbH, Hannover.

Vorprüfung der FFH-Verträglichkeit und landschaftsplanerischer Fachbeitrag für die Erweiterung des Golfplatzes Salzgitter / Liebenburg. Auftraggeber: Golf Club Salzgitter e. V.

2004

Faunistischer Fachbeitrag für die Verträglichkeitsstudien gem. FFH-Richtlinie und EU-Vogelschutzrichtlinie (Brut- und Rastvögel, Amphibien, Reptilien, Heuschrecken) für das Vorhaben Hochwasserschutz Walmsburg. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Erfassung von FFH-Lebensraumtypen und Bewertung von Tierartenvorkommen (Brutvögel, Amphibien, Fische, Tagfalter, Heuschrecken, Libellen) für die FFH-Studie „Sennebach bei Sillium“ im Zusammenhang mit dem Ausbau der BAB 7. Im Auftrag von Planungsgruppe Ökologie + Umwelt GmbH, Hannover.

Verträglichkeitsstudien gem. EU-FFH- und Vogelschutzrichtlinie für geplante Deichbaumaßnahmen an der Aller im Raum Frankenfeld / Bosse (LKR Soltau-Fallingbostel, Nds.). Auftraggeber: Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft und Küstenschutz, Verden.

2003

Faunistische Bestandserfassungen (Vögel, Reptilien, Amphibien, div. Insektengruppen) und tierökologisches Gutachten für die Verträglichkeitsstudien gem. FFH- und Vogelschutzrichtlinie zum geplanten Hochwasserschutzkonzept für die Stadt Hitzacker (LK Lüchow-Dannenberg, Nds.). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Erfassung und Bewertung von Lebensraumtypen gem. Art. 6 Abs. 3 Anh. 1 FFH-Richtlinie in Zusammenhang mit der UVS der geplanten BAB 14 (Magdeburg – Schwerin), Abschnitt Stendal – Seehausen, Sachsen-Anhalt. Im Auftrag von Planungsgruppe Ökologie + Umwelt GmbH, Hannover.

Verträglichkeitsprüfung zur Aus- und Neubaustrecke Hamburg / Bremen – Hannover ("Y-Trasse") mit den Erhaltungszielen des Teilgebiets Lehrde-Niederung sowie potenziellen FFH-Gebieten bei Rotenburg im EU-Schutzgebietssystem Natura 2000; Kartierung der Biotop- und Lebensraumtypen sowie verschiedener Tierartengruppen (Fischotter, Fledermäuse, Brutvögel, Amphibien, Libellen, FFH-Käfer), LK Rotenburg, Niedersachsen. Im Auftrag von Planungsgruppe Ökologie + Umwelt GmbH, Hannover.

2002

Erfassung von Biotopen, Lebensräumen und div. Tiergruppen zu den FFH-Verträglichkeitsstudien für die potenziellen FFH-Gebiete „Unternammer Holz“ und „Wälder bei Porta Westfalica“ im Rahmen des geplanten mehrgleisigen Ausbaus der Bahnstrecke Wunstorf - Minden (Abschnitt Seelze - Porta Westfalica). Im Auftrag von Planungsgruppe Ökologie + Umwelt GmbH (Hannover) und DE-Consult.

FFH-Verträglichkeitsstudie für das potenzielle FFH-Gebiet "Untere Allerniederung..." in Zusammenhang mit der Verstärkung des Allerdeiches zum Hochwasserschutz Bosse; LK Soltau-Fallingbostel, Nds.. Im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft und Küstenschutz, Verden.

Befischung der Fließgewässer und fischkundliches Gutachten für die potenziellen Beeinträchtigungen von FFH-Arten im Zusammenhang mit der UVS zum sechsstreifigen Ausbau der BAB 7 zwischen AD Salzgitter bis südlich AS Seesen (Nds.). Gutachten im Auftrag der Planungsgruppe Ökologie + Umwelt, Hannover.

2001

Verträglichkeitsuntersuchung incl. Erfassung der nach §§ 28a,b NNatG besonders geschützten Biotope sowie der in FFH - und EU - Vogelschutzrichtlinie verzeichneten Lebensraumtypen, Pflanzen- und Tierarten für den Bau einer Erdgas-Hochdruckleitung zwischen Brechtorf, LK Gifhorn, Nds. und Oebisfelde, Ohrekreis, LSA im Bereich der EU-Schutzgebiete im Drömling. Gutachten im Auftrag der Land-Elektrizität GmbH, Wolfsburg-Fallersleben

Biologische Untersuchungen (Lebensräume, Biotoptypen, Flora und Fauna) zur Verträglichkeitsstudie nach der FFH - und EU - Vogelschutzrichtlinie für den Aus- bzw. Neubau der B 188 zwischen Wolfsburg-Vorsfelde, Stadt Wolfsburg, Nds. und Bergfriede, Ohrekreis, LSA im Bereich der EU-Schutzgebiete im Drömling. Gutachten im Auftrag der Planungsgruppe Ökologie + Umwelt, Hannover.

Biologische Untersuchungen (Lebensräume, Biotoptypen, Flora und Fauna) zur FFH - Verträglichkeitsuntersuchung für den Bereich der Helmeaue zwischen Berga, Kyffhäuserkreis, LSA und Artern, LK Sangerhausen, Thür., zum Neubau der BAB 71. Gutachten im Auftrag der Planungsgruppe Ökologie + Umwelt, Hannover.

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope im Rahmen der FFH-Verträglichkeitsuntersuchung zum Bau der B 241 / 247 bei Katlenburg, LK Osterode am Harz, Nds.. Gutachten im Auftrag der Planungsgruppe Ökologie + Umwelt, Hannover.

Avifaunistischer Fachbeitrag für die Verträglichkeitsuntersuchung zum Besonderen Schutzgebiet V 47 „Barnbruch“ nach Art. 4 der EU-Vogelschutzrichtlinie im Rahmen der Projekte Gewerbegebiet Westrampe und Ortsumgehung Fallersleben, Wolfsburg, Nds.. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Drecker, Bottrop.

Verträglichkeitsbetrachtung der Trassenvarianten für die Verlegung der Bundesstraße 4 zwischen Meine und Rötgesbüttel im Bereich des potenziellen EU-Vogelschutzgebietes „Meiner Teiche“ (LK Gifhorn, Nds.) unter dem Gesichtspunkt der EU-Vogelschutzrichtlinie. Gutachten im Auftrag des Bau- und Planungsamtes des Landkreises Gifhorn.

zum Seitenanfang

Landschaftspflegerische Begleitpläne, Grünordnungspläne und entsprechende Fachbeiträge

2012

Landschaftsplanerische Fachbeiträge für die Errichtung von Funkmasten für den digitalen Polizeifunk an den Standorten Oderbrück, Dittrichsberg, Lichtenhagen, Sonnenberg, Schäferstuhl (laufendes Projekt). Gutachten im Auftrag des Staatlichen Baumangements Lüneburger Heide, Lüneburg.

Landschaftspflegerischer Begleitplan für die Errichtung eines Masthähnchenstalles bei Barsinghausen mit Untersuchungen zu Biotoptypen, Brut- und Rastvögeln, Feldhamster. Gutachten im Auftrag von A. Kokemüller, Dedensen  – laufendes Projekt.

2011

Erfassung von Brutvögeln zur Abschätzung der Eignung von potenziellen Kompensationsflächen im Rahmen der Planung zum Neubaus der A 39 Lüneburg – Wolfsburg mit nds. Teil der B 190 n Abschnitt  3: Bad Bevensen (L253) – Uelzen (B 71). Gutachten im Auftrag der ARGE Kortemeier & Brokmann, Herford und Planungsgruppe Umwelt Hannover.

Erfassung von Brutvögeln zur Abschätzung der Eignung von potenziellen Kompensationsflächen im Rahmen der Planung zum Neubaus der A 39 Lüneburg – Wolfsburg mit nds. Teil der B 190 n Abschnitt 4: Uelzen (B 71) – Bad Bodenteich (L 265). Studie im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg.

Erfassung von Brutvögeln zur Abschätzung der Eignung von potenziellen Kompensationsflächen im Rahmen der Planung der Planung zum Neubau der B4, Ortsumgehung Meine und Rötgesbüttel. Gutachten im Auftrag des Landkreises Gifhorn.

Erfassung der Wanderungsbeziehungen von Amphibien im Zuge der Planung zum Neubau der Ortsumgehung Brome. Studie im Auftrag des Planungsbüros ALAND, Hannover.

2010

Erfassung der Wanderungsbeziehungen von Amphibien zum Neubau der A 39 Lüneburg – Wolfsburg mit nds. Teil der B 190 n Abschnitt 4: Uelzen (B 71) – Bad Bodenteich (L 265). Gutachten im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg.

Erfassung der Wanderungsbeziehungen von Amphibien im Zuge der Planung zum Neubau der B4, Ortsumgehung Meine und Rötgesbüttel. Gutachten im Auftrag des Landkreises Gifhorn.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag einschließlich Ausführungen zur Vorprüfung des Einzelfalles gemäß NUVPG sowie Verträglichkeitsstudien gemäß EU-FFH- und -Vogelschutz-Richtlinie im Rahmen des Hochwasserschutzes Hodenhagen: Antrag auf Einrichtung einer Lehmentnahmestelle. Im Auftrag des Deichverbandes Hodenhagen.

Erweiterter landschaftsplanerischer Fachbeitrag im Rahmen des Hochwasserschutzes Bosse: Neubau eines Hochwasserschutzdeiches und Anlage eines Deichverteidigungsweges westlich der Ortslage von Bosse. Im Auftrag des Deichverbandes Bosse, Frankenfeld, OT Bosse.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Amphibien, Reptilien, Libellen) zum Schutzgut Arten und Biotope für den LBP zur Ortsumgehung Celle, 5. Bauabschnitt. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag für die Baumaßnahmen im Bereich der Schießbahn 4 auf dem TrÜbPl Ehra-Lessien, LK Gifhorn. Im Auftrag des Staatlichen Baumanagements Braunschweig.

Landschaftspflegerischer Fachbeitrag zum Bau eines Fahrradweges an der Kreisstraße 109 zwischen Knesebeck und Hagen / Mahndorf, Witttingen. Im Auftrag der Stadt Wittingen.

Untersuchungen zum Vorkommen der Haselmaus entlang des Stichkanals Hildesheim im Zuge des geplanten Ausbaus des Stichkanals. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Untersuchungen (Brutvögel, Fledermäuse, Horst- und Höhlenbäume, Amphibien, Reptilien) zum geplanten Neubau der K 148 bei Minstedt, Landkreis Rotenburg-Wümme. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag zur Erfassung ausgewählter, artenschutzrechtlich relevanter Tierarten (Brutvögel, Fledermäuse, Amphibien) und Blütenpflanzen für das Infrastrukturvorhaben zur Erschließung der Gewerbe- und Sondergebiete »Peine-Nord«. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

2009

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Rastvögel, Fledermäuse, Fischotter, Haselmaus, Amphibien, Reptilien, Fische, Tagfalter, Nachtfalter, Holzkäfer, Laufkäfer, Heuschrecken, Libellen, Muscheln) zum Neubau der A 39 Lüneburg – Wolfsburg mit nds. Teil der B 190 n Abschnitt 3: Bad Bevensen (L253) – Uelzen (B 71). Gutachten im Auftrag der ARGE Kortemeier & Brokmann, Herford und Planungsgruppe Umwelt Hannover.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Rastvögel, Fledermäuse, Fischotter, Haselmaus, Amphibien, Reptilien, Fische, Tagfalter, Nachtfalter, Holzkäfer, Laufkäfer, Heuschrecken, Libellen, Muscheln) zum Neubau der A 39 Lüneburg – Wolfsburg mit nds. Teil der B 190 n Abschnitt 4: Uelzen (B 71) – Bad Bodenteich (L 265). Gutachten im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Rastvögel, Amphibien, Reptilien) für die Planung zum Neubau der B4, Ortsumgehung Meine und Rötgesbüttel. Gutachten im Auftrag des Landkreises Gifhorn.

Faunistischer Fachbeitrag (Vögel, Amphibien, Fledermäuse) zum Bau der B190n, Planungsabschnitt 2.6 - Ortsumgehung Leppin – und Planungsabschnitt 2.6 Ortsumgehung Tannenkrug. Gutachten im Auftrag der Helk Ilmplan GmbH, Mellingen.

Landschaftspflegerischer Begleitplan für den Bau einer Anlage zur Haltung und Aufzucht von Mastgeflügel in der Gemarkung Cramme. Im Auftrag von G. Schwetje, Cramme.

Landschaftspflegerischer Begleitplan für den Bau einer Anlage zur Haltung und Aufzucht von Mastgeflügel in der Gemarkung Groß Denkte. Im Auftrag von U. Löhr, Groß Denkte.

2008

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Amphibien, Reptilien, Fische, Tagfalter, Heuschrecken, Libellen, Makrozoobenthos) für die Planung zur Südumgehung Hameln. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Fledermäuse, Brutvögel, Amphibien, Heuschrecken, Libellen) zum Schutzgut Arten und Biotope für den LBP zur Ortsumgehung Celle, 4. PA. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Sonderuntersuchung (FSU) im Rahmen des Ausbaus der B 91, Ortsumgehung Deuben/ Naundorf, (Burgenlandkreis, Land Sachsen-Anhalt). Gutachten im Auftrag der Helk Ilmplan GmbH, Mellingen.

Faunistische Sonderuntersuchung (FSU; Fledermäuse, Reptilien) zur Ortsumgehung Miesterhorst im Rahmen der Planung zur B 188n. Gutachten im Auftrag der Helk Ilmplan GmbH, Mellingen.

Landschaftspflegerischer Fachbeitrag für den Ausbau der Kreisstraße 64 zwischen Wasbüttel und Ohnhorst einschließlich Herstellung eines Radweges sowie Kurvenabflachungen. Gutachten im Auftrag des Landkreises Gifhorn.

Erweiterter Landschafspflegerischer Fachbeitrag für die Umgestaltung »Handlingkurs« im Prüfgelände Ehra. Im Auftrag der Volkswagen AG, Wolfsburg.

2007

Faunistischer Fachbeitrag (Reptilien, Amphibien, Heuschrecken, Libellen) für den LBP zur Ortsumgehung Celle im Verlauf der B3 (3. Bauabschnitt). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope (Fledermäuse, Brutvögel, Amphibien, Reptilien, Heuschrecken, Tagfalter, Libellen, Stechimmen) für den LBP zur Ausbaustrecke Nürnberg - Ebensfeld, (PFA 16 + 17, Fürth-Baiersdorf; Bayern). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Laukhuf, Hannover.

Faunistischer Fachbeitrag im Rahmen des GOP zum Baugebiet „Wohnen am Stadtwald“, Stadt Wolfsburg. Auftraggeber: Planungsbüro Drecker, Hannover.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag für die geplanten Bodenentnahmestellen im Rahmen des Hochwasserschutzes Hodenhagen. Auftraggeber: Deichverband Hodenhagen, Hodenhagen.

2006

Avifaunistischer Fachbeitrag für den LBP zur Ortsumgehung Celle (3. Bauabschnitt). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Floristischer und faunistischer Fachbeitrag für den LBP zum Ausbau der B 188 zwischen Wahrstedt und Büstedt. Gutachten im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Wolfenbüttel.

Faunistischer Fachbeitrag (Vögel, Reptilien, Amphibien, Fische, Tagfalter, Libellen, Heuschrecken, Makrozoobenthos) für den LBP zur Sanierung des Eisenbahndammes bei Wiera / Hessen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Laukhuf, Hannover.

Erstellung der Ausführungsplanung einschl. des Leistungsverzeichnisses sowie überwachung der Erd- und Pflanzarbeiten für die Kompensationsmaßnahmen gemäß Eingriffsregelung im Rahmen des Hochwasserschutzes Frankenfeld – Hedern. Im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft und Küstenschutz, Verden.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag einschl. der naturschutzfachlichen Eingriffsbilanzierung für eine Biogasanlage in Wittingen, Lkr. Gifhorn. Auftraggeber: Lübener Bioenergie GmbH & Co. KG, Wittingen.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag zur geplanten Verstärkung der Hochwasserschutzdeiche an Aller und Meiße im Rahmen des Hochwasserschutzes Hodenhagen, Lkr. Soltau-Fallingbostel. Auftraggeber: Deichverband Hodenhagen, Hodenhagen.

2005

Landschaftspflegerischer Begleitplan für die Verstärkung des Hochwasserdeiches zwischen Eilter Mühlenhof und Ortslage Bosse (LK Soltau-Fallingbostel, Niedersachsen). Im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft und Küstenschutz, Verden.

Floristischer und faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope (Biotop- und Lebensraumtypen, Brut- und Rastvögel, Fledermäuse, Fischotter, Biber, Amphibien, Libellen, FFH-Käfer) für den LBP zur Ortsumgehung Schönebeck, 3. Bauabschnitt (Sachsen-Anhalt). Im Auftrag von Planungsgruppe Ökologie + Umwelt GmbH, Hannover.

Landschaftspflegerischer Begleitplan für das Regenwasserklärbecken des Gewerbegebietes »Bed 1« bei Salzgitter-Beddingen (Nds.). Auftraggeber: Abwasserentsorgung Salzgitter GmbH (ASG).

Erfassung von Amphibienwanderungen für den LBP zur Verlegung der L 382 zwischen Garbsen (B 6) und Engelbostel (K 303), Region Hannover, Nds.. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

2004

Floristischer und faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope (Brut- und Rastvögel, Fledermäuse, Biotoptypen) für den GOP Errichtung von Windkraftanlagen bei Westerweyhe (LK Uelzen, Niedersachsen). Im Auftrag der Planungsgruppe WIKU, Baddeckenstedt.

Floristische und faunistische Fachbeiträge zum Schutzgut Arten und Biotope (Brut- und Rastvögel, Fledermäuse, Fischotter, Amphibien, Libellen, Heuschrecken, Biotope- und Lebensraumtypen) für diverse Planungsebenen im Rahmen des Projektes Hochwasserschutz Bosse (LK Soltau-Fallingbostel, Niedersachsen). Im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft und Küstenschutz, Verden.

2003

Faunistische Bestandserfassungen und tierökologisches Gutachten für den LBP zur Verlegung der L 382 zwischen Garbsen (B 6) und Engelbostel (K 303), Region Hannover, Nds.. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Floristische und faunistische Erfolgskontrolle der landschaftspflegerischen Ersatzmaßnahmen im Vogelmoor (LK Gifhorn, Nds.) für den Windpark Boldecker Land. Gutachten im Auftrag der P&T Technology, Hamburg.

2002

Erfassung und Bewertung der Fledermausvorkommen für den LBP der Ortsumgehung Ringleben (Kyffhäuserkreis, Thür.). Gutachten im Auftrag des Ingenieurbüros für Planung und Umwelt (IPU), Erfurt.

Landschaftspflegerischer Begleitplan für die Verstärkung des Allerdeiches zum Hochwasserschutz Bosse; LK Soltau-Fallingbostel, Nds.. Im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft und Küstenschutz, Verden.

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope für den LBP zur Ortsumgehung Celle (Nds.). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Floristischer und faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope für den LBP zur Ortsumgehung Schönebeck (LSA). Gutachten im Auftrag der Planungsgruppe Ökologie + Umwelt, Hannover.

Erfassung und Bewertung der Fledermausvorkommen für den LBP einer geplanten kommunalen Entlastungsstraße bei Stadtoldendorf (LK Holzminden, Nds.). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

2001

Landschaftspflegerischer Begleitplan für die Verstärkung des Allerdeiches zum Hochwasserschutz Rethem - Wohlendorf; LK Soltau-Fallingbostel, Nds.. Im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft und Küstenschutz, Verden.

Landschaftspflegerischer Begleitplan zum Windpark "Boldecker Land" bei Barwedel, LK Gifhorn, Nds.. Im Auftrag der Firma P & T Technology AG, Hamburg.

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Lebensgemeinschaften für die LBP´s zu zwei Verkehrseinheiten des Autobahnneubaus der BAB 71 im Kyffhäuserkreis, Thü.. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Kortemeier und Brokmann, Herford.

Biologischer Fachbeitrag (Biotope, Vögel, Insekten) zu UVS bzw. GOP für die Projekte Stadion-Neubau und ErlebnisWelt Wolfsburg, Nds.. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Drecker, Bottrop.

2000

Landschaftspflegerischer Begleitplan zum Hochwasserschutz Frankenfeld - Hedern; Verstärkung des Allerdeiches, LK Soltau-Fallingbostel, Nds.. Im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft und Küstenschutz, Verden.

Landschaftspflegerischer Fachbeitrag zum Antrag auf Änderung der Verordnung über das Naturschutzgebiet "Speckenberg" in Salzgitter-Bad, Nds.. Gutachten im Auftrag des Golfclubs Salzgitter.

zum Seitenanfang

Bauleitplanung, Vorprüfungen gem. UVPG, Strategische Umweltprüfungen (SUP), Umweltberichte

2012

Faunistischer Fachbeitrag (Brut- und Rastvögel, Amphibien) zum Schutzgut Arten und Biotope für den B-Plan zur Errichtung eines Ferienhausgebietes „An der Ise“, Stadt Gifhorn. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Knoblich, Berlin.

Faunistischer Fachbeitrag (Biotoptypen, Brutvögel, Fledermäuse) zum Schutzgut Arten und Biotope für den B-Plan zur Errichtung eines Wohngebietes „Hellwinkel“, Stadt Wolfsburg. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Drecker, Hannover.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Reptilien) zum Schutzgut Arten und Biotope für die geplante Errichtung eines Hotels bei Wesendorf, Landkreis Gifhorn. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle – laufendes Projekt.

2011

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse) für die Erstellung eines B-Planes westlich Winsen (Aller). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Fachbeiträge (Brutvögel, Fledermäuse, Gehölzkontrollen) für verschiedene Bebauungspläne in der Stadt Isernhagen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Untersuchungen für das Baugebiet „Wietzeaue“ in Altwarmbüchen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2010

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag zum gegenwärtigen Zustand der Schutzgüter gem. § 1 BauGB für den Bebauungsplan Nr. 68 »Roteriedsberg«. Im Auftrag der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft eG, Gifhorn.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag für den Bebauungsplan »Hofäcker II« in der Ortschaft Triangel zur Eingriffsbilanzierung Immobilien Development und Beteiligungsgesellschaft Niedersachsen mbH IDB & Co., Gifhorn.

Feldhamster-Erfassung für das Bebauungsplangebiet „Pattensen – Mitte Nord“, 2. Bauabschnitt, in der Gemarkung Pattensen. Im Auftrag des Ingenieurbüros Stadt und Natur; Suderburg.

2009

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag zur Eingriffsbilanzierung gem. §§ 7 ff NNatG für den Bebauungsplan »Kreuzkamp«. Im Auftrag der Gemeinde Meinersen.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag zur Eingriffsbilanzierung gem. §§ 7 ff NNatG Erschließung des Baugebietes »Am Velpker Weg II«. Im Auftrag der Gemeinde Danndorf.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag zum gegenwärtigen Zustand der Schutzgüter gem. § 1 BauGB Bebauungsplan Nr. 17 »Innenstadt Teil II Süd«. Im Auftrag der Stadt Gifhorn.

Faunistische Untersuchungen (Brutvögel, Fledermäuse, Höhlenbäume) zur Aufstellung eines Bebauungsplanes bei Hambühren, Lk Celle. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Fledermausuntersuchung für den B-Plan „Westlich Asphalweg“ der Gemeinde Isernhagen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse) zur Änderung des Flächennutzungsplans für das Gelände der ehemaligen Örtzetal-Kaserne, Munster. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag zur Eingriffsbilanzierung gem. §§ 7 ff NNatG für den Bebauungsplan »Obere Elmstraße – Südseite«. Im Auftrag der Stadt Königslutter.

2008

Biologischer Fachbeitrag zum Umweltbericht „Garbsen-Gutenbergstraße“, Stadt Garbsen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Untersuchung der Fledermausfauna im Gebiet des B-Planes „Am Lüneburger Damm“ der Gemeinde Isernhagen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2007

Vorprüfung des Einzelfalles gem. NUVPG für die geplanten Bodenentnahmestellen im Rahmen des Hochwasserschutzes Hodenhagen. Auftraggeber: Deichverband Hodenhagen, Hodenhagen.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Bodenfauna) für den B-Plan Buchenberg in Braunschweig-Kanzlerfeld. Gutachten im Auftrag der Stadt Braunschweig.

Biologischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope für die Errichtung eines Legehennenstalls in der Gemarkung Dalldorf, Gemeinde Meinersen. Gutachten im Auftrag der Egga Landei GmbH, Lohne.

Faunistische Untersuchungen für die Neuaufstellung des Bebauungsplans Nr. 21 / 28 „Westlich Molkereistraße“ in der Stadt Garbsen (Region Hannover). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Feldhamster-Erfassung im Bereich des Bebauungsplans Nr. 308 „Vor dem Laagberg“ der Stadt Laatzen (Region Hannover). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Untersuchung und Bewertung von Gebäuden und Gehölzbeständen hinsichtlich des Quartierangebotes für Fledermäuse im Baugebiet „Alter Bahnhof“, Gemeinde Rühen. Gutachten im Auftrag der Saatzucht Flettmar-Wittingen eG, Müden.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag für den B-Plan zur Zusammenführung der Kliniken am Standort Salzgitter-Lebenstedt. Auftraggeber: Klinikum Salzgitter GmbH, Salzgitter.

2006

Erfassung und Bewertung von Brutvögeln im Umfeld der Vorhabensfläche zur Errichtung einer Biogasanlage nördlich von Wesendorf (LK Gifhorn). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Erfassung und Bewertung von Brutvögeln im Umfeld der geplanten Erweiterung eines Schweinemaststalles bei Bokel-Eichhof (LK Gifhorn). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Birkhoff, Hannover.

Landschaftsplanerischer Fachbeitrag einschl. der naturschutzfachlichen Eingriffsbilanzierung zum Bau der Biogasanlage Stackmannsmühle in Knesebeck, Lkr. Gifhorn. Auftraggeber: Agroenergie Stackmannsmühle GmbH und Co. KG. Wittingen

Eingriffsbetrachtung und Kompensationsflächenberechnung zum Bau einer Biogasanlage bei Lüben. Auftraggeber: Lübener Bioenergie GmbH und Co KG.

Erstellung eines Umweltberichtes für die Errichtung eines Verbrauchermarktes im Rahmen der 3. Änderung des Bebauungsplanes Braunschweiger Straße der Stadt Königslutter. Auftraggeber: BKV GmbH & Co. KG, Lage.

Brutvogel- und Feldhamstererfassung zur Baugebietserweiterung Papenbusch in Weddel (Landkreis Wolfenbüttel). Auftraggeber: Dipl.-Ing. Frank Bolle, Meine.

Biotopkartierung und faunistische Potenzialabschätzung für den B-Plan „Wohnen am Golfplatz“ der Gemeinde Bokensdorf. Auftraggeber: enbau energie und Bauberatung, Wolfsburg.

Eingriffsbetrachtung und Kompensationsflächenberechnung für den Bebauungsplan „Wilhelmstraße“ der Stadt Königslutter, OT Boimstorf. Auftraggeber: CGP Stadtplanung GmbH, Wesendorf.

Vorprüfung des Einzelfalles gem. NUVPG zur geplanten Verstärkung der Hochwasserschutzdeiche an Aller und Meiße im Rahmen des Hochwasserschutzes Hodenhagen, Lkr. Soltau-Fallingbostel. Auftraggeber: Deichverband Hodenhagen, Hodenhagen.

2005

Erarbeitung der Unterlagen zur Vorprüfung gemäß § 4 NUVPG für das Regenwasserklärbecken des Gewerbegebietes »Bed 1« bei Salzgitter-Beddingen (Nds.). Auftraggeber: Abwasserentsorgung Salzgitter GmbH (ASG).

Eingriffsbetrachtung und Kompensationsflächenberechnung zum B-Plan „Lehmberg I“ in Königslutter, OT Beienrode (LK Helmstedt, Nds.). Auftraggeber: IVEG mbH, Isenbüttel.

Untersuchung und Bewertung der Fauna auf der Vorhabensfläche für den Neubau eines Gastronomiebetriebes in Garbsen (Region Hannover, Nds.). Auftraggeber: Planungsbüro Wolff, Hameln.

Biologischer Fachbeitrag zum Vorkommen von Fledermäusen und Vögeln im Bereich der geplanten Erweiterung der Papierfabrik in Lachendorf (B-Plan). Auftraggeber: Planungsbüro Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Umweltbericht (SUP) mit Eingriffsbilanzierung und Kompensationsplanung für die Erweiterung der Golfanlage Salzgitter Bad. Auftraggeber: Golf Club Salzgitter e.V., Salzgitter.

2004

Biologischer Fachbeitrag (Biotope, RL-Gefäßpflanzen, Fledermäuse, Brutvögel) für das Bauleitplanverfahren zum Heidbergpark-Ost der Stadt Braunschweig (Nds.). Auftraggeber: Stadt Braunschweig.

Biologischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope für das Projekt „Entwässerungsplanung des Gewerbegebietes Moorstraße-Ost“ in Isenbüttel (LK Gifhorn, Nds.). Auftraggeber: HGN Hydrogeologie GmbH, Magdeburg.

Erfassung der geschützten Biotope und Amphibien als Fachbeitrag zum B-Plan „Gurtecstraße“, Schöppenstedt (LK Helmstedt, Nds.). Auftraggeber: Büro Hille & Müller, Braunschweig.

2003

Erarbeitung der Unterlagen zur Vorprüfung gemäß § 4 NUVPG für Neubau und Verstärkung des Hochwasserschutzdeiches an der Aller bei Bosse, LK Soltau-Fallingbostel, Nds.. Im Auftrag des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft und Küstenschutz, Verden.

zum Seitenanfang

Artenschutzbeiträge und spezielle artenschutzrechtliche Prüfungen (saP)

2012

Faunistische Potenzialabschätzung (Brutvögel, Reptilien) zur Berücksichtigung der Artenschutzbelange für die geplante Erweiterung der Biogasanlage Wesendorf, Landkreis Gifhorn. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Potenzialabschätzung (Gebäude- und Gehölzkontrolle zum Vorkommen von Brutvögeln und Fledermäusen) zur Berücksichtigung der Artenschutzbelange für die geplante Umnutzung des Offizierskasinos des ehemaligen StÜPl Wesendorf, Landkreis Gifhorn. Gutachten im Auftrag der Evangelischen Baptistengemeinde Gifhorn.

Faunistische Potenzialabschätzung (Gebäudekontrolle zum Vorkommen von Fledermäusen) zur Berücksichtigung der Artenschutzbelange für den Umbau des Kröpcke-Centers Hannover. Gutachten im Auftrag der Mars ProCo 3 S.ár.l., Luxemburg.

Faunistische Potenzialabschätzung (Gebäude- und Gehölzkontrolle zum Vorkommen von Brutvögeln und Fledermäusen) zur Berücksichtigung der Artenschutzbelange für die geplante Erweiterung des Klinikums Großburgwedel, Region Hannover. Gutachten im Auftrag der Klinikum Region Hannover GmbH.

2011

Erfassung und Umsiedlung von Feldhamstern im Bereich der Theodor-Heuss-Straße in Salzgitter-Lebenstedt. Im Auftrag der Holz GmbH, Transport und Logistik, Salzgitter.

Faunistische Untersuchungen (Brutvögel, Fledermäuse, Totholzkäfer) zur Berücksichtigung der Artenschutzbelange für den geplanten Erschließungsweg beim Allerwehr Celle. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2010

Spezielle artenschutzrechtliche Prüfung (saP) für die Baumaßnahmen im Bereich der Schießbahn 4 auf dem TrÜbPl Ehra-Lessien, LK Gifhorn. Im Auftrag des Staatlichen Baumanagements Braunschweig.

Untersuchungen für einen artenschutzrechtlichen Fachbeitrag im Rahmen des geplanten Neubaus eines Einkaufszentrums zwischen Südwall und Bergstraße in der Celler Altstadt. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag für den Bebauungsplan „Vor den Höfen“, 8. Änderung, Ortschaft Isernhagen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2009

Naturschutzfachliche Angaben zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) im Planungsbereich des LBP zur Verlängerung der Langenhagener Straße (L 382n) Garbsen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Naturschutzfachliche Angaben zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) im Rahmen des Hochwasserschutzes Hodenhagen, Landkreis Soltau-Fallingbostel; Verstärkung des Hochwasserschutzdeiches und Anlage eines Deichverteidigungsweges. Im Auftrag des Deichverbandes Hodenhagen.

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag zum Bebauungsplan Nr. WA 67 »Forschungsflughafen Südwest«. Im Auftrag der Flughafen Braunschweig – Wolfsburg GmbH bzw. des Niedersächsisches Forschungszentrums  Fahrzeugtechnik.

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Bilche) zum Bebauungsplan Nr. 8-9 »Östlich Beerbuschweg«. Monitoring der CEF-Maßnahmen in den Jahren 2010 – 2012. Im Auftrag der Stadt Burgdorf.

Artenschutzrechtlicher Fachbeitrag zum  Neubau eines Shopping-Centers in der Löwenstraße in Wolfenbüttel. Im Auftrag der Trikom Bauplanungsgesellschaft mbH, Braunschweig.

2008

Naturschutzfachliche Angaben zur speziellen artenschutzrechtlichen Prüfung (saP) im Planungsbereich des LBP zur Verlängerung der Langenhagener Straße (L 382n) Garbsen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

zum Seitenanfang

Fachbeiträge zum Artenschutz

2012

Großflächige Kartierung des Ortolans und Habitatbestimmender Parameter sowie Bruterfolgskontrollen in ausgewählten Bereichen zur Entwicklung einer Maßnahmenplanung für den Ortolan im Rahmen des geplanten Neubaus der A 39 Lüneburg – Wolfsburg mit nds. Teil der B 190 n Abschnitt 4: Uelzen (B 71) – Bad Bodenteich (L 265). Gutachten im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg- laufendes Projekt.

Untersuchung zu Fledermausvorkommen (Detektor, Netzfang, Telemetrie) in Waldbereichen des FFH-Gebietes Nr. 365 „Wälder und Kleingewässer zwischen Mascherode und Cremlingen“. Gutachten im Auftrag der Unteren Naturschutzbehörden der Stadt Braunschweig und des Landkreises Wolfenbüttel.

Untersuchungen zum Vorkommen der Haselmaus im Landkreis Wolfenbüttel. Gutachten im Auftrag der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Wolfenbüttel – laufendes Projekt.

2011

Untersuchungen auf Vorkommen gesetzlich geschützter Tier- und Pflanzenartengruppen beim Umbau der Kreuzung L 626 und L 652 zu einem Kreisverkehrsplatz. Im Auftrag der Nds. Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Wolfenbüttel.

Vorstudien zu den Belangen des Artenschutzes als Rahmenplanung für die Vorhaben »Vor dem Laubberg« , »Schmiedweg« und »Sonnenweg West / Braunschweiger Straße« in der Stadt Gifhorn. Im Auftrag der Stadt Gifhorn.

Faunistische Untersuchungen zur Berücksichtigung der Artenschutzbelange bei der Schaffung einer Park-and-Ride-Anlage am Bahnhof Gifhorn. Im Auftrag der Stadt Gifhorn.

Aktualisierung des artenschutzrechtlichen Fachbeitrages zum Neubau eines Shopping-Centers in der Löwenstraße in Wolfenbüttel. Im Auftrag der Löwenstraße Immobiliengesellschaft mbH, Düsseldorf.

Gehölzkontrollen hinsichtlich Brut-/Niststätten von Vögeln und Quartierangebote für Fledermäuse für die Erneuerung einer Brücke über die Eyter im Zuge der L 203 bei Thedinghausen. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Gebäude und Gehölzkontrolle hinsichtlich Brut-/Niststätten von Vögeln und Quartierangebote für Fledermäuse für die Erneuerung des famila-Gebäudes in Gifhorn. Im Auftrag der Bela Grundstücks GmbH & Co. KG, Kiel.

Gehölzkontrollen hinsichtlich Brut-/Niststätten von Vögeln und Quartierangebote für Fledermäuse für OU Celle. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Gebäude und Gehölzkontrolle hinsichtlich Brut-/Niststätten von Vögeln und Quartierangebote für Fledermäuse für die Erneuerung des Fachmarktzentrums Höffner, Altwarmbüchen. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Gehölzkontrollen hinsichtlich Brut-/Niststätten von Vögeln und Quartierangebote für Fledermäuse in Eichenbeständen an der B 214 in Jeversen. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2010

Großflächige Kartierung des Ortolans und Habitatbestimmender Parameter zur Entwicklung einer Maßnahmenplanung für den Ortolan im Rahmen des geplanten Neubaus der A 39 Lüneburg – Wolfsburg mit nds. Teil der B 190 n Abschnitt 4: Uelzen (B 71) – Bad Bodenteich (L 265). Gutachten im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Lüneburg.

Erstellung eines Konzeptes zum Schutz der Wochenstube vom Großen Mausohr in der in einer Brücke über den Stichkanal Hildesheim im Rahmen des geplanten Ausbaus des Stichkanales nach Hildesheim. Studie im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Dokumentation der Umsiedlung von Waldameisen im Rahmen des Neubaus der B 188 zwischen Vorsfelde und Oebisfelde. Im Auftrag der Planungsgruppe Umwelt Hannover.

2009

Dokumentation der Umsiedlung von Amphibien im Bereich der BAB A 39 bei der Abfahrt Cremlingen. Im Auftrag Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Wolfenbüttel.

Untersuchung von Gebäuden und Gehölzbeständen hinsichtlich Brut-/Niststätten von Vögeln und Quartierangebote für Fledermäuse im Bereich des Grundstücks Nordfelder Reihe 12-14, Stadt Hannover. Im Auftrag der HBB, Hanseatische Gesellschaft für Seniorenheime mbH & Co. KG.

2008

Umsiedlung des Edelkrebses im Hauptgraben bei Schladen. Projekt im Auftrag der LSW LandE-Stadtwerke Wolfsburg GmbH&Co KG, Betrieb/Netzbetrieb Schladen.

Kontrolle auf vorhandene Baumhöhlen im Rahmen der OU Celle, 2. PA. Im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Kontrolle auf potenzielle Horst- und Höhlenbäume im Rahmen des geplanten Leitungstausches der Nassölsammelleitung Vorhop-Süd zum Betriebssitz Schönewörde. Gutachten im Auftrag der Gaz de France, Produktion Deutschland GmbH.

Potenzialabschätzung zum Vorkommen von besonders bzw. streng geschützten Tierarten im Bereich des geplanten Radweges entlang der Gustedter Straße in Salzgitter – Gebhardshagen. Fachbeitrag im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Literaturrecherche zum Sperlingskauz (Glaucidum passerinum). Im Auftrag der Niedersächsischen Landesforsten, Forstamt Unterlüß.

Stellungnahme zum Antrag auf Durchführung eines Wettbewerbes auf dem Modellflugplatz Sülfeld. Im Auftrag des Aero-Club-Wolfsburg e. V.

2007

Untersuchung und Bewertung von Gehölzbeständen hinsichtlich des Quartierangebotes für Fledermäuse im Rahmen des geplanten Neubaus der B 188 zwischen Vorsfelde und Oebisfelde. Gutachten im Auftrag der Planungsgruppe Umwelt, Hannover.

Untersuchung und Bewertung von Gehölzbeständen und Gebäuden hinsichtlich des Quartierangebotes für Fledermäuse sowie als Lebensstätte geschützter Vogelarten im Rahmen der Erschließung des Baugebietes „Zur alten Bückeburg“. Gutachten im Auftrag der Contur Bau Vision GmbH, Hameln.

Faunistischer Fachbeitrag zum Artenschutz (Fledermäuse, Käfer) für die Konversion der „Generaloberst Hoepner-Kaserne“ (Stadt Wuppertal, NRW). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Umsiedlung von Fischen, Amphibien und Großmuscheln aus einem Stillgewässer im Rahmen der Baufeldräumung zum Bau der Ortsumgehung Celle. Im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Umsiedlung von Fischen, Amphibien und Großmuscheln aus einem Stillgewässer im Rahmen der Baufeldräumung zum Bau der A 39 bei Schandelah (Landkreis Wolfenbüttel). Im Auftrag der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Wolfenbüttel.

Avifaunistischer Fachbeitrag zum Artenschutz für Sanierung und Ersatzneubau der Hochspannungsfreileitung Gamsen-Oerrel, Landkreis Gifhorn. Auftraggeber: LSW LandE - Stadtwerke Wolfsburg.

Erfassung von Spechten und Greifvögeln im Beienroder Holz mit Vorschlägen zur Waldbewirtschaftung unter Berücksichtigung des Artenschutzes. Gutachten im Auftrag der Niedersächsischen Landesforsten, Wolfenbüttel.

2006

Untersuchungen zur Raumnutzung von Schwarzstörchen im Bereich der geplanten Erweiterung eines Windparks bei Wohnste (LK Rotenburg). Gutachten im Auftrag der Samtgemeinde Sittensen.

Erfassung von Gebäudebrütern (Brutvögel) im Rahmen der Sanierungsvorhaben in der Breslauer Straße in Gifhorn. Gutachten im Auftrag der Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft, Gifhorn.

Untersuchung und Bewertung von Gehölzbeständen hinsichtlich des Quartierangebotes für Fledermäuse im Rahmen des geplanten Ausbaus der BAB 7 zwischen dem Autobahndreieck Salzgitter und der Anschlussstelle Seesen. Gutachten im Auftrag der Planungsgruppe Umwelt, Hannover.

Faunistische Untersuchungen im Bereich Stadtgraben und Magnusgraben am Französischen Garten in Celle im Rahmen städtebaulicher Planungen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Floristische und faunistische Untersuchungen und Bewertung von Vorkommen geschützter Arten im Rahmen des Neubaus einer Fischzuchtanlage bei Klein Brunsrode. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Büro Hille & Müller, Braunschweig.

Spechterfassung im Boimstorfer Sundern mit Vorschlägen zur Waldbewirtschaftung unter Berücksichtigung des Artenschutzes. Gutachten im Auftrag der Niedersächsischen Landesforsten, Wolfenbüttel.

2004

Erfassung gesetzlich geschützter Biotope im Bereich der Oker-Niederung bei Watenbüttel und der Schunter-Niederung bei Thune/Harxbüttel, (Stadt Braunschweig, Nds.) im Zusammenhang mit mehreren Eingriffsvorhaben. Auftraggeber: Büro Hille & Müller, Braunschweig.

2003

Erfassung von Vögeln, Fledermäusen und Bilchen sowie Ableitung notwendiger Schutzmaßnahmen im Bereich der geplanten Gehölzfällungen bei Großburgwedel im Zuge des A7-Ausbaus (Region Hannover, Nds.). Gutachten im Auftrag des Straßenbauamtes Hannover.

Erfassung von Fledermäusen im Ennericher Eisenbahntunnel (LK Limburg-Weilburg, Hessen). Im Auftrag von Alnus GbR, Bad Harzburg.

Naturschutzfachliche Bauüberwachung und Dokumentation bei der Errichtung der Erdgas-Hochdruckleitung Brechtorf-Oebisfelde im Bereich des niedersächsischen Drömlings (LK Gifhorn / LK Helmstedt). Im Auftrag der Landelektrizität Fallersleben GmbH, Wolfsburg.

zum Seitenanfang

Sonstige Eingriffsbewertungen

2012

Faunistischer Fachbeitrag (Fledermäuse) für die Erweiterung eines Windparks bei Neustadt am Rübenberge. Im Auftrag des Planungsbüros BMS, Osnabrück.

Faunistischer Fachbeitrag (Fledermäuse) für den Neubau eines Windparks bei Wietze (Landkreis Celle). Im Auftrag von enercity, Stadtwerke Hannover AG, Hannover.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fischotter, Amphibien, Reptilien) für den Neubau eines Radweges an der K 4 zwischen Weißenberge und Groß Oesingen (Landkreis Gifhorn). Im Auftrag des Landkreises Gifhorn.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse) für Erweiterung eines Maststalles bei Eicklungen (Landkreis Celle). Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2011

Limnologische Untersuchungen (Fische, Makrozoobenthos, Makrophyten und Kieselalgen) in der Leine vor und nach einer Einleitung aus der Zuckerfabrik Nordstemmen. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Avifaunistischer Fachbeitrag für die Erweiterung des Windparks Langwedel (LK Gifhorn). Im Auftrag der PNE Wind AG, Cuxhaven.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Reptilien) für den Bau eines Radweges entlang der K 101 zwischen Bokensdorf und Jembke. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Avifaunistischer Fachbeitrag für die Errichtung einer Hochdruckgasleitung zwischen Kästorf und Westerholz. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Untersuchungen (Fische, Amphibien, Weichtiere, Libellen) am Steekgraben bei Vorsfelde im Rahmen der Hochwasserplanung bei Vorsfelde, Stadt Wolfsburg. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Fledermäuse und Gehölzkontrolle) für den geplanten Neubau der Brücke Greyerstraße über die Ilmenau in Uelzen. Im Auftrag des Planungsbüros Lamprecht & Wellmann GbR, Uelzen.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Gehölzkontrolle) im Vorfeld der geplanten Gehölzrodung am nördlichen Damm des Mittellandkanals zwischen KM 130 und KM 138. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Biologische Untersuchungen (Brutvögel, Makrozoobenthos, Gewässerstrukturgüte) am Leinewehr in Döhren. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Heuschrecken) für den geplanten Allerdeich am Ortsrand von Rethem / Aller. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Avifaunistische Fachbeiträge für geplante Biogasanlagen bei Wohlde und Pollhöfen. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2010

Faunistische Untersuchungen (Brutvögel, Fledermäuse, Horst- und Höhlenbäume) zur geplanten Gehölzbeseitigung am Schleusenkanal (Weser) bei Petershagen, Landkreis Minden-Lübbecke. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Fledermäuse, Brutvögel, Horst- und Höhlenbäume, Amphibien, Heuschrecken, Libellen, Großmuscheln) zum Schutzgut Arten und Biotope für den Hochwasserschutz Fuhse in Celle. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Avifaunistische Fachbeiträge für geplante Biogasanlagen bei Gannerwinkel, Mahrenholz, Masel, Parsau, Schneflingen, Sprakensehl, Stelle und Uetze. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Fachbeitrag „Brutvögel und Fledermäuse“ zum Ausbau der L258 nördlich Pevestorf (km 5,2 bis km 6,3). Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Untersuchungen zur Erweiterung eines Baugebiets in Celle, Wittinger Straße. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Erfassung von Biotopen sowie Untersuchungen zu ausgewählten Tier- und Pflanzenarten–gruppen auf dem Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes Goslar. Im Auftrag der Stadt Goslar.

Faunistischer Fachbeitrag (Brut- und Rastvögel, Fledermäuse, Feldhamster, Heuschrecken) zum geplanten Um- und Ausbau der PWC-Anlage Hotteln-West an der BAB7, Landkreis Hildesheim. Im Auftrag der Planungsgruppe Umwelt, Hannover.

2009

Faunistischer Fachbeitrag (Fledermäuse, Amphibien, Kiemenfußkrebse, Tagfalter, Heuschrecken, Heldbock, Eremit) zum Schutzgut Arten und Biotope für die Deichsanierung „Pretzetzer Deich“. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Untersuchungen (Brutvögel) im Rahmen des geplanten Hochwasserschutzes an der Ihme in Höhe der Benno-Ohnesorg-Brücke. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Untersuchung der Fledermausfauna für einen städtebaulichen Wettbewerb zur Aufstellung eines Bebauungsplanes der Gemeinde Isernhagen, Ortschaft Altwarmbüchen. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Reptilien) im Rahmen der geplanten Beseitigung des Eisenbahnübergangs im Zuge der L 472 bei Broistedt. Gutachten im Auftrag Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr Geschäftsbereich Wolfenbüttel.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Feldhamster, Laufkäfer) zur geplanten Gleisverbindung zwischen den Gleisstreckenabschnitten C und G bei SZ-Beddingen. Im Auftrag der VPS, Verkehrsbetriebe Peine Salzgitter.

Biologischer Fachbeitrag (Brutvögel, Amphibien, Fische, Libellen) zum Grabenausbau in der Politz im Niedersächsischen Drömling. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Neubau eine Fahrradwegs (Biotope, Rote Liste Pflanzen, Brutvögel) an der L 321 zwischen Groß Schwülper und Rethen: Im Auftrag des Landschaftsarchitekten Frank Bolle Gravenhorst.

Faunistische Untersuchung (Brutvögel, Fledermäuse) am Steegraben im Rahmen des Hochwasserschutzes der Ortschaft Vorsfelde. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Amphibien, Libellen, Tagfalter) zum Schutzgut Arten und Biotope für die Erneuerung des Wasserrechts des Wasserwerkes Garssen. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Brut- und Rastvögel, Fledermäuse) zum Schutzgut Arten und Biotope für eine geplante Windenergie-Anlage nördlich der Ortslage Wathlingen (LK Celle). Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Feldhamster-Erfassung im Umfeld einer geplanten Hähnchen-Mastanlage bei Burgdorf (LK Wolfenbüttel). Im Auftrag der Sangeblick GbR.

Die Fischfauna des Schnegaer Mühlenteiches. Elektrobefischung im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Untersuchungen (Brutvögel, Fledermäuse, Heuschrecken) anlässlich der geplanten Umnutzung einer ehemaligen Standortschießanlage bei Wesendorf. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Avifaunistischer Fachbeitrag zur Nutzungsausweitung einer rekultivierten Mülldeponie zwischen Bollersen und Katensen. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Avifaunistischer Fachbeitrag zum geplanten Bodenabbau bei Mahrenholz, LK Gifhorn. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Avifaunistischer Fachbeitrag für einen geplanten Legehennenstall bei Flettmar. Im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistischer Fachbeitrag (Brutvögel, Fledermäuse, Heuschrecken) anlässlich eines geplanten Masthähnchenstalls bei Zahrenholz, LK Gifhorn. Im Auftrag von R. Wendt, Zahrenholz.

2008

Avifaunistischer Fachbeitrag für den Hochwasserschutz an der Jeetzel bei Lüchow. Im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Fledermausuntersuchung entlang der L 43 zwischen Weferlingen und Behnsdorf. Im Auftrag des Planungsbüros Lamprecht & Wellmann GbR, Uelzen.

Faunistischer Fachbeitrag (Fledermäuse, Tagfalter) für die Planung zur 380 kV-Leitung zwischen Stade und Dollern. Im Auftrag der BMS Umweltplanung, Osnabrück.

Faunistischer Fachbeitrag für das Vorhaben „Neubau einer Wendestelle im Schleusenkanal Drakenburg (SOK km 1,855)“. Im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Auswirkungen der Nutzung eines Luftsportgeländes westlich Uehrde als Start- und Landebahn für Ultraleichtflugzeuge auf die Fauna des LSG Mühlenberg im Zusammenhang mit der 30. Änderung des Flächennutzungsplanes der Samtgemeinde Schöppenstedt. Im Auftrag von J. Barnstorf-Brandes.

Untersuchungen zum Vorkommen von Fledermäusen, Vögeln und ausgewählten Insektengruppen im Bereich der Kleingarten – Kolonie Degerser Straße / Wennigsen. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Erfassung von Saatkrähenbeständen an einem Winterschlafplatz in Zusammenhang mit dem Neubau der Weserschleuse Minden. Im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2007

Biologische Bestandsaufnahmen (Biotope, Brutvögel) und Eingriffsbilanzierung für die Neuanlage einer Verkehrsfläche auf dem VW-Testgelände Ehra (LK Gifhorn). Gutachten im Auftrag der Volkswagen AG, Wolfsburg.

Avifaunistischer Fachbeitrag zum Artenschutz für Sanierung und Ersatzneubau der Hochspannungsfreileitung Gamsen-Oerrel, Landkreis Gifhorn. Auftraggeber: LSW LandE - Stadtwerke Wolfsburg.

Erfassung von Feldhamstern im Zusammenhang mit dem Bau einer Biogasanlage bei Ronnenberg (Region Hannover). Auftraggeber: Planungsbüro Lauterbach, Hameln.

2006

Faunistischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope (Brutvögel, Amphibien, Libellen und Heuschrecken) im Bereich des NSG „Verdener Moor“ und Umgebung im Rahmen der geplanten Grundwasserentnahme des Wasserwerkes Langenberg, Verden. Erfassungen im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Naturschutzfachliche Einschätzung zur Windkrafteignungsfläche GF 12 bei Langwedel, LK Gifhorn. Gutachten im Auftrag des Landkreises Gifhorn, untere Naturschutzbehörde.

Untersuchung und Bewertung geschützter Tierartenvorkommen auf der Vorhabensfläche zum Neubau einer LVP-Anlage in Braunschweig-Watenbüttel. Gutachten im Auftrag der ALBA Recycling GmbH, Berlin.

Erfassung und Bewertung von Brutvögeln auf der Vorhabensfläche zur Einrichtung eines Campingplatzes mit Geländefahrstrecke bei Stadtoldendorf (LK Holzminden). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

Untersuchung zum Vorkommen von Feldhamstern im Rahmen der geplanten Errichtung einer Windkraftanlage bei SZ-üfingen. Auftraggeber: MHB Windenergie, Erfurt.

Naturschutzfachliche Bestandsaufnahme für eine mögliche Erweiterung des Golfplatzes Gifhorn am Kesselberg. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Limnologischer Fachbeitrag zum Schutzgut Arten und Biotope für den LBP zu wasserrechtlichen Anträgen im Rahmen der kommunalen Entlastungsstraße Sehnde. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

2005

Kartierung von Brutvögeln und RL-Gefäßpflanzen im Zusammenhang mit dem Ausbau der B 188 zwischen Wahrstedt und Büstedt (LK Helmstedt, Nds.). Auftraggeber: NLStBV, Wolfenbüttel.

Biologischer Fachbeitrag zum Vorkommen von Fledermäusen auf dem ehemaligen Bartels-Gelände in Gütersloh. Auftraggeber: Planungsbüro Lauterbach, Hameln.

Biologischer Fachbeitrag zum Vorkommen von Fledermäusen und Vögeln im Bereich der geplanten Erweiterung der Papierfabrik in Lachendorf. Auftraggeber: Planungsbüro Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2002

Faunistisches und floristisches Gutachten für den Bau eines Hochwasserentlasters am geplanten Gewerbegebiet Gifhorn Süd (LK Gifhorn, Nds.). Gutachten im Auftrag des Ingenieurbüros HGN Hydrogeologie GmbH, Magdeburg.

2000

Antrag für ein Planfeststellungsverfahren mit Umweltverträglichkeitsprüfung nach dem Bundesberggesetz für die Errichtung und den Betrieb einer Erdgasgewinnungsanlage auf dem Sonderplatz Klosterseelte Z6, LK Diepholz, Nds.. Gutachten im Auftrag der Firma BEB, Hannover.

Floristischer und faunistischer Fachbeitrag zur Beweissicherung: Erfassung von Vegetation und Brutvögeln im Bereich des geplanten dritten Siloturmes der Mühle Rüningen AG. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Hille und Müller, Braunschweig.

zum Seitenanfang

Landschafts- und Naturschutzplanung

Pflege- und Entwicklungsplanung, Renaturierungsplanung, Unterschutzstellungsverfahren und entsprechende Fachbeiträge

2012

Kartierungen gesetzlich geschützter Biotope (Obstwiesen, Ödland, Magerrasen, Grünland) im Landkreis Wolfenbüttel. Im Auftrage der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Wolfenbüttel.

2011

Naturschutzfachliche und wasserbauliche Begleitung des Antrages des NABU Kreisverbandes Gifhorn zur Wiedervernässung eines Teilbereiches des Naturschutzgebietes „Großes Moor bei Gifhorn“ südlich des Sauerbaches. Im Auftrag des NABU Bundesverbandes.

Erfassung und Bewertung von gesetzlich geschützten Landschaftsbestandteilen im Landkreis Wolfenbüttel. Im Auftrag des Landkreises Wolfenbüttel.

Vorbereitende Arbeiten für ein Unterschutzstellungsverfahren im Zuge der Umsetzung der FFH-Richtlinie für Teile des FFH Gebietes EU 3021-331 in der „Nördlichen Okeraue zwischen Hülperode und Neubrück“. Im Auftrag des Landkreises Gifhorn.

Vorbereitende Arbeiten für ein Unterschutzstellungsverfahren im Zuge der Umsetzung der FFH-Richtlinie für Teile des FFH Gebietes EU 3021-331 im „Allertal im städtischen Bereich von Gifhorn“. Im Auftrag des Landkreises Gifhorn.

2010

Vorbereitende Arbeiten für ein Unterschutzstellungsverfahren im Zuge der Umsetzung der FFH-Richtlinie für Teile des FFH Gebietes EU 3021-331 im „Allertal zwischen Gifhorn und Flettmar“. Im Auftrag des Landkreises Gifhorn.

2009

Faunistische Erfassungen (Brutvögel, Amphibien, Fische, Wasserkäfer, Libellen, Großmuscheln) für ein Konzept zur Erhaltung und Entwicklung von Altgewässern in der Allerniederung. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Biologische Untersuchungen in der Okeraue bei Rüningen (Vegetation, Flora, Fische, Amphibien, Heuschrecken) als Grundlage für Pflegemaßnahmen. Gutachten im Auftrag der Stadt Braunschweig.

Biologischer Fachbeitrag zur Sanierung des Schafteiches im Lappwald / Lk. Helmstedt. Im Auftrag der Stiftung Braunschweiger Kulturbesitz.

Erfassung der Spechte im Bereich der Herzogsberge (LK Wolfenbüttel). Im Auftrag der Niedersächsischen Landesforsten und des Landkreises Wolfenbüttel.

Dokumentation der  Umsetzung einer CEF-Maßnahme für Fledermäuse im Rahmen des Neubaus der B188 zwischen Vorsfelde und Oebisfelde. Gutachten im Auftrag der Planungsgruppe Umwelt, Hannover.

2008

Faunistischer Fachbeitrag als Grundlage eines Renaturierungskonzeptes der Eiter und ihres Mündungsbereiches. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Planerische Begleitung zur Anlage eines Seitenarmes an der Ise bei Gifhorn. Fachbeitrag im Auftrag der Morada Hotels & Resorts, Herrn Werner.

Faunistischer Fachbeitrag zum Pflege- und Entwicklungsplan für das NSG „Töneböns Teiche“ - Stadt Hameln - . Im Auftrag im Auftrag des Planungsbüros Wolff, Hameln.

2007

Faunistische Untersuchungen (Brutvögel, Fledermäuse, Amphibien, Reptilien, Nachtfalter, Tagfalter, Laufkäfer, Libellen) sowie Erfassung von Biotoptypen und Rote Liste Pflanzen im Rahmen der Erstellung eines Pflege- und Entwicklungsplanes für das Naturschutzgroßprojekt "Hannoversche Moorgeest" in der Region Hannover (Niedersachsen). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Bestandserfassung von Fischen und Makrozoobenthos zur Untersuchung der Nahrungssituation von Wasservögeln sowie Recherche zu wildbiologischen Fragestellungen (v.a. zur Wildschweinpopulation und -bejagung) als Fachbeitrag für die Managementplanung des Naturschutzgebietes und EU-Vogelschutzgebietes „Heerter See“. Gutachten im Auftrag der Unteren Naturschutzbehörde der Stadt Salzgitter.

Erfassung der Fledermäuse im Eckertal. Gutachten im Auftrag des Nationalparks Harz sowie des NLWKN, Hannover

2005

Faunistische Untersuchungen (Brutvögel, Fledermäuse, Reptilien, Nachtfalter, Xylobionte Käfer, Laufkäfer, Heuschrecken) im Rahmen der Erstellung eines Pflege- und Entwicklungsplanes für das Naturschutzgroßprojekt „Senne“ im Raum Lage, Oerlinghausen, Augustdorf und Detmold (Nordrhein-Westfalen). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Faunistische Erhebungen im Rahmen des Pflege- und Entwicklungsplanes für die Wälder im Naturschutzgebiet „Lüneburger Heide“ - Teilberichte Totholzkäfer und Laufkäfer. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2004

Faunistische und floristische Bestandserfassungen (Brut- und Gastvögel, Amphibien, Libellen, Makrozoobenthos, Biotope) sowie Erarbeitung eines Pflege- und Entwicklungskonzeptes für die ehemaligen Klärteiche Baddeckenstedt. Auftraggeber: Paul-Feindt-Stiftung, Hildesheim.

2000

Faunistischer Fachbeitrag für den Pflege- und Entwicklungsplan für das NSG "Ohreaue", Altmarkkreis Salzwedel, LSA. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

Beginn eines auf 10 Jahre ausgerichteten Monitorings zur Erfassung der Brut- und Rastvögel der Braunschweiger Rieselfelder, Nds., als Effizienzkontrolle der Umgestaltungsmaßnahmen sowie Erarbeitung eines Managementkonzeptes (laufendes Projekt). Gutachten im Auftrag des Abwasserverbandes Braunschweig.

1999

Auswirkungen des Wasserstandsmanagements auf die Brut- und Gastvogelfauna: Untersuchungen auf dem Schapenbruchteich im NSG Riddagshausen bei Braunschweig, Nds.. Gutachten im Auftrag des Umweltamtes der Stadt Braunschweig.

Untersuchung zur Nahrungssituation fischfressender Vögel am Heerter See (Klärteich III), Salzgitter, Nds.. Gutachten im Auftrag der Bezirksregierung Braunschweig, Dezernat 503.

Avifaunistischer und carabidologischer Fachbeitrag zum "Pflege- und Entwicklungsplan für den Niedersächsischen Drömling" als vorbereitende Fachplanung für ein Naturschutzgroßprojekt. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Dr. Kaiser-ALW, Celle.

vor 1999

Untersuchung von ausgewählten Tiergruppen sowie Ableitung eines entsprechenden Pflege- und Entwicklungskonzeptes für das Naturschutzgebiet und Europareservat „Riddagshäuser Teiche“. Gutachten im Auftrag des Umweltamtes der Stadt Braunschweig.

Langzeiterfassung von Rast- und Gastvögeln in den Naturschutzgebieten "Düpenwiesen" und "Ilkerbruch" (LK Gifhorn, Stadt Wolfsburg, Nds.) für die zukünftige Pflege- und Entwicklungsplanung. Gutachten im Auftrag der Bezirksregierung Braunschweig, Dezernat 503.

Pflege- und Entwicklungskonzept mit ökologisch-faunistischem Gutachten zum Landschaftsplan der Stadt Schönebeck, LSA. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Lepère, Bremen.

Schutz- Pflege- und Entwicklungsvorschläge für die gemäß § 28a NNatG besonders geschützten Biotope auf den Bergwiesen bei Lautenthal (LK Goslar, Nds.) unter Einbeziehung charakteristischer Tiergruppen. Gutachten im Auftrag der Unteren Naturschutzbehörde LK Goslar.

Bestandserfassungen und Erstellung eines naturschutzfachlichen Konzeptes für den Tierartenschutz zum Pflege- und Entwicklungsplan für den Müritz-Nationalpark (LK Müritz, MV). Gutachten im Auftrag der Nationalparkverwaltung.

zum Seitenanfang

Monitoringprojekte und Bestandserfassungen (auch NATURA 2000-Schutzgebiete)

2012

Brutvogelkartierung im EU-Vogelschutzgebiet V 45 „Großes Moor bei Gifhorn“ im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie; Auftraggeber: Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN, Hannover.

FFH-Stichproben-Monitoring der Zauneidechse in Niedersachsen in ausgewählten Bereichen. Im Auftrag des NLWKN, Hannover.

Floristisches und faunistisches Monitoring als Effizienzkontrolle von Pflegemaßnahmen im Vogelmoor (LK Gifhorn, Nds.). Im Auftrag der EREM GmbH & Co KG, Berlin.

Amphibienmonitoring als Effizienzkontrolle von Kompensationsmaßnahmen im Rahmen der Verlegung der B 3 von südöstlich Celle (B 214) bis südlich Celle (B 3). Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Prof. Dr. Kaiser-ALW, Celle.

2011

Erfolgskontrolle an der Flachwasserzone Mannhausen am Mittellandkanal (MLK); Untersuchungen zur Fauna (Brut- und Rastvögel, Amphibien, Reptilien, Tagfalter, Heuschrecken, Laufkäfer, Libellen, Makrozoobenthos) und Vegetation. Im Auftrag der Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz.

FFH-Stichproben-Monitoring der Knoblauchkröte in Niedersachsen in ausgewählten Bereichen. Im Auftrag des NLWKN, Hannover.

FFH-Stichproben-Monitoring der Grünen Keiljungfer in Niedersachsen in ausgewählten Bereichen. Im Auftrag des NLWKN, Hannover.

FFH-Stichproben-Monitoring der Schlingnatter in Niedersachsen in ausgewählten Bereichen. Im Auftrag von Ina Blanke, Lehrte.

Durchführung von Sommerstichproben in ausgewählten Probeflächen als vorbereitende Maßnahme für das Monitoring des Feldhamsters in Niedersachsen. Im Auftrag der ABIA GbR, Neustadt.

2009

Brutvogelkartierung im EU-Vogelschutzgebiet V 44 „Hildesheimer Wald“ im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie; Auftraggeber: Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN, Hannover.

Brutvogelkartierung im EU-Vogelschutzgebiet V 48 „Laubwälder zwischen Braunschweig und Wolfsburg“ im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie; Auftraggeber: Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN, Hannover.

Biologischer Fachbeitrag zum Monitoring von Kleingewässern im Niedersächsischen Drömling. Gutachten im Auftrag des Landkreises Gifhorn.

Monitoring der Gastvögel in der Rheinaue bei Walsum im Rahmen des terrestrischen Biomonitorings zum Steinkohleabbau Walsum. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Drecker, Bottrop.

2008

Brutvogelkartierung in den EU-Vogelschutzgebieten V46 „Drömling“ und V 47  „Barnbruch“ - Probeflächen Wald - im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie. Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLWKN, Hannover.

2007

Auswertung und Ergänzung einer landesweiten Rotmilan-Bestandserfassung in Niedersachsen. Gutachten im Auftrag der Niedersächsischen Ornithologischen Vereinigung (NOV), Goslar.

Auswertung der Landesweiten Rebhuhn- und Waldschnepfenerfassungen in Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wildtierforschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Gutachten im Auftrag des Landes Niedersachsen, MU und ML, vertreten durch die Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN, Hannover.

Monitoring der Gastvögel in der Rheinaue bei Walsum im Rahmen des terrestrischen Biomonitorings zum Steinkohleabbau Walsum. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Drecker, Bottrop.

Monitoring der Lebensgemeinschaft am Schapenteich (Brutvögel, Fische, Libellen) als Erfolgskontrolle für die Renaturierungsmaßnahmen, laufendes Projekt im Auftrag des Fachbereiches Stadtgrün der Stadt Braunschweig.

2006

Koordinierung der landesweiten Rotmilan-Bestandserfassungen in Niedersachsen. Im Auftrag der Niedersächsischen Ornithologischen Vereinigung (NOV), Goslar.

Spechterfassung in den Wäldern der Stadt Braunschweig mit Vorschlägen zur Waldbewirtschaftung unter Berücksichtigung des Artenschutzes. Gutachten im Auftrag der Stadt Braunschweig, Umweltamt.

Landesweite Erfassung von Rebhuhn und Waldschnepfe in Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wildtierforschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover. Im Auftrag des Landes Niedersachsen, MU und ML, vertreten durch die Staatliche Vogelschutzwarte im NLWKN, Hannover.

Brutvogelkartierung im EU-Vogelschutzgebiet V 51 „Heerter See“ im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie. Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLWKN, Hannover.

Brutvogelkartierung in Teilgebieten des EU-Vogelschutzgebietes V 47 „Barnbruch“ im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie. Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLWKN, Hannover.

Brutvogelkartierung in Teilgebieten des EU-Vogelschutzgebietes V 48 „Laubwälder zwischen Braunschweig und Wolfsburg“ im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie. Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLWKN, Hannover.

Monitoring der Gastvögel in der Rheinaue bei Walsum im Rahmen des terrestrischen Biomonitorings zum Steinkohleabbau Walsum. Gutachten im Auftrag des Planungsbüros Drecker, Bottrop.

Floristisches und faunistisches Monitoring als Effizienzkontrolle von Pflegemaßnahmen im Vogelmoor (LK Gifhorn, Nds.). Im Auftrag der Treucon GmbH, Berlin.

2005

Brutvogelkartierung im EU-Vogelschutzgebiet V 34 Südheide und Aschauteiche bei Eschede (nordwestlicher Teil) im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie; Auftraggeber: Staatliche Vogelschutzwarte im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasser-, Küsten und Naturschutz, Hannover.

Brutvogelkartierung in Teilgebieten des EU-Vogelschutzgebietes V 46 Drömling im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie; Auftraggeber: Staatliche Vogelschutzwarte im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasser-, Küsten und Naturschutz, Hannover.

Landesweite Erfassung von Rebhuhn und Waldschnepfe in Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wildtierforschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover (seit 2002 laufendes Projekt); Auftraggeber: Staatliche Vogelschutzwarte im Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasser-, Küsten und Naturschutz, Hannover.

Monitoring der Gastvögel 2004 / 2005 in der Rheinaue bei Walsum im Rahmen des terrestrischen Biomonitorings zum Steinkohleabbau Walsum; Auftraggeber: Planungsbüros Drecker, Bottrop.

Floristisches und faunistisches Monitoring als Effizienzkontrolle von Pflegemaßnahmen im Vogelmoor (LK Gifhorn, Nds.). Im Auftrag der Treucon GmbH, Berlin.

2004

Brutvogelkartierung im EU-Vogelschutzgebiet V 34 Südheide und Aschauteiche bei Eschede (südöstlicher Teil) im Rahmen des Monitorings in EU-Vogelschutzgebieten (BSG) nach Art. 4 Vogelschutzrichtlinie; Auftraggeber: Staatliche Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

Landesweite Erfassung von Rebhuhn und Waldschnepfe in Niedersachsen in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wildtierforschung an der Tierärztlichen Hochschule Hannover (seit 2002 laufendes Projekt); Auftraggeber: Staatliche Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

Floristisches und faunistisches Monitoring als Effizienzkontrolle von Pflegemaßnahmen im Vogelmoor (LK Gifhorn, Nds.). Im Auftrag der Treucon GmbH, Berlin.

Erfassung der Großen Moosjungfer (Leucorrhinia pectoralis) und anderer Libellenarten im FFH-Gebietsvorschlag 315 "Großes Moor bei Gifhorn" (LK Gifhorn, Nds.). Auftraggeber: Niedersächsisches Landesamt für Ökologie (NLÖ), Hildesheim.

2003

Bestandserfassungen der Brutvögel mit Erläuterungsbericht zu den Schutz- und Erhaltungszielen als Teil des Monitorings im EU-Vogelschutzgebiet V 45 Großes Moor bei Gifhorn (LK Gifhorn, Nds.). Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

Koordination einer landesweiten Bestandserfassung der Sperbergrasmücke, Bestandserhebungen im niedersächsischen Drömling und Einschätzung der Bestandssituation der Sperbergrasmücke in Niedersachsen. Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

Fortführung des Forschungsprojektes einer landesweiten Erfassung von Rebhuhn und Waldschnepfe in Niedersachsen (in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wildtierforschung, TiHo Hannover) im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

Kartierung der Gewässerstrukturgüte auf 239 km Gewässerstrecke im Rahmen der EU-Wasserrahmenrichtlinie (Aller-Einzugsbereich, LK Celle / Soltau-Fallingbostel). Im Auftrag des NLWK, Betriebsstelle Verden.

2002

Bestandserfassungen der Brutvögel mit Erläuterungsbericht zu den Schutz- und Erhaltungszielen als Teil des Monitorings im EU-Vogelschutzgebiet V 55 (Solling). Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

Koordinierung und Durchführung eines landesweiten Erfassungsprogramms für Rebhuhn und Waldschnepfe in Niedersachsen (in Zusammenarbeit mit dem Institut für Wildtierforschung, TiHo Hannover) im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

2001

Bestandserfassung der Brutvögel mit Erläuterungsbericht zu den Schutz- und Erhaltungszielen als Teil des Monitorings im EU-Vogelschutzgebiet V 46 (Drömling). Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

Bestandserfassung der Brutvögel mit Erläuterungsbericht zu den Schutz- und Erhaltungszielen als Teil des Monitorings im EU-Vogelschutzgebiet V 47 (Barnbruch). Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

Bestandserfassung der Brutvögel mit Erläuterungsbericht zu den Schutz- und Erhaltungszielen als Teil des Monitorings im EU-Vogelschutzgebiet V 48 (Laubwälder zwischen Braunschweig und Wolfsburg). Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

2000

Vorbereitung und Einrichtung eines auf 10 Jahre ausgerichteten Monitorings zur Erfassung der Brut- und Rastvögel der Braunschweiger Rieselfelder, Nds., als Effizienzkontrolle der Umgestaltungsmaßnahmen sowie Erarbeitung eines Managementkonzeptes. Gutachten im Auftrag des Abwasserverbandes Braunschweig.

1999

Brutvogelerfassungen und Hinweise zu den Schutz- und Erhaltungszielen im EU-Vogelschutzgebiet Viehmoor / Leiferder Teiche (LK Gifhorn, Nds.). Gutachten im Auftrag der Staatlichen Vogelschutzwarte im NLÖ, Hannover.

Untersuchungen zur Fledermausfauna der Stadt Braunschweig am Beispiel vom Östlichen Ringgebiet und Inselwall sowie im dörflichen Bereich der Stadt Braunschweig am Beispiel von Hondelage, Nds.. Gutachten im Auftrag des Umweltamtes der Stadt Braunschweig.

zum Seitenanfang